News-Archiv

diconium auf der Internet World

Am 7. und 8. März 2017 dreht sich auf dem Münchner Messegelände wieder alles um die Themen Internet und E-Commerce - und diconium ist mittendrin!
mehr lesen

Trends der Woche

Warme Matratzen, Chatbot „Chad“ der Probefahrten bei Opel vereinbart, ...das sind unsere Trends der Woche! Viel Spaß beim Lesen. mehr lesen

mehr lesen

50% Umsatzwachstum

Mit einem Umsatz von 54 Mio. € im Jahr 2016 beginnt die diconium group das neue Jahr mit einem Rekordergebnis
mehr lesen

Papierdruck mit UV-Licht

Forscher der chinesischen Shandong University haben ein Papier entwickelt, das mit Hilfe von UV-Licht bedruckt werden kann.
mehr lesen

Audioaufnahme per Facebook live übertragen

Facebook bietet Nutzern als Ergänzung zum neuen Format „Live“ nun mit „Live Audio“ die Möglichkeit, in dem sozialen Netzwerk reine Audioaufnahmen in Echtzeit verfügbar zu machen. Geschehnisse können so nicht mehr nur in einem regulären oder einem 360-Grad-Video,...

mehr lesen

Amazon Echo im Hotelzimmer

Das Luxushotel Wynn Las Vegas plant als erstes Hotel weltweit, seine insgesamt 4748 Hotelzimmer in Zusammenarbeit mit Amazon mit Amazon Echo auszustatten. Hotelgäste kommen somit ab Sommer 2017 in den Genuss, per Sprachbefehl die Beleuchtung und die Zimmertemperatur...

mehr lesen

Auto mit frei schwebender Bedienoberfläche

Der deutsche Automobilhersteller BMW hat das frei schwebende Anzeigen- und Bedienkonzept „HoloActive Touch“ entwickelt. Die Benutzeroberfläche wird hierbei in Form einer Fläche mit Bedienelementen rechts vom Fahrer projiziert. Mit Hilfe einer Kamera werden die Finger-...

mehr lesen

Reale Objekte in die virtuelle Welt bringen

Der US-amerikanische Spielwarenhersteller Hasbro hat die Smartphone-App „Play-Doh TOUCH“ lanciert, mit der Nutzer ihre aus Hasbros „Play-Doh“-Knete hergestellten Objekte scannen und in eine virtuelle Welt übertragen können. Die Nutzer verwenden zum Scannen ein extra...

mehr lesen

Essbare Plastiktüten

Das indische Start-up EnviGreen hat essbare Plastiktüten entwickelt. Die zu 100 Prozent biologisch abbaubare, umweltfreundliche Alternative zu Einwegtüten besteht aus einer Mischung aus natürlicher Stärke wie Mais- und Tapiokastärke und verschiedenen Pflanzenölen und...

mehr lesen

Software mit Muskeln steuern

Das Start-up HealerTech hat das Hardwaresystem „FlexR“ entwickelt, das Nutzern die Möglichkeit bietet, damit verbundene Programme wie etwa Smartphone-Apps, Fitnesstracker oder VR-Tools durch Muskelimpulse zu steuern. Das neuromuskuläre Signaltracking kann von „FlexR“...

mehr lesen

Elektrische Heizung mit Batterie

Das französische Start-up Lancey entwickelt elektrische Heizkörper, die über eine integrierte Batterie verfügen, sodass die Besitzer in Zeiten geringer Auslastung Strom speichern können, um ihn später zu nutzen. Das Gerät wird an eine Steckdose angeschlossen und ohne...

mehr lesen

Erste Solarstrasse

Das Straßenbauunternehmen Colas Group hat mit „Wattway“ die weltweit erste mit Solarzellen gepflasterte befahrbare Straße errichtet. Dafür wurden in einem kleinen Dorf in der Normandie auf einem ein Kilometer langen Straßenabschnitt rund 2800 Quadratmeter Solarmodule...

mehr lesen

Whitepaper – Wohin steuert die Automobilindustrie?

Ob Herstellung, Verkauf, Wartung, Reparatur oder Zulieferung von Bestandteilen: Die Automobilbranche ist eine der größten Branchen weltweit. Auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland wurde im Jahr 2015 die Summe von 91,7 Milliarden Euro umgesetzt – im Vergleich dazu...

mehr lesen

Multichannel-Marketing | diconium marketing

Was ist Multichannel-Marketing? Es ist schwierig für den Begriff Multichannel-Marketing (MCM) eine klare Definition zu finden. Für die einen ist es der parallele Einsatz unterschiedlicher Vertriebskanäle und für den anderen einfach eine Kombination vom Off- und Online...

mehr lesen

Künstliche Intelligenz treibt Marketingentscheider?

Das Forschungsgebiet der Künstlichen Intelligenz, oder kurz KI, versucht menschliches Handeln und menschliche Wahrnehmung durch Maschinen abzubilden und nachzubauen. Der Versuch die Komplexität des menschlichen Denkens zu erfassen und zu codieren wird durch eine KI,...

mehr lesen

Flexibles Baukastensystem für Lego

Das aus Auckland stammende Start-up Flexo bietet Bausteine an, die als Ergänzung zum Baukastensystem Lego dienen und Nutzer flexible Elemente in ihre Kreationen integrieren lassen. Die Steine werden mit der Hilfe von unterschiedlich langen beweglichen Spanngliedern...

mehr lesen

E-Mail-Bot unterstützt Vertriebsmitarbeiter

Der Berliner Softwareentwickler Saas hat den E-Mail-Bot „LISA“ entwickelt, um den Vertrieb teilweise zu automatisieren. Durch den „Learning Intelligent Sales Agent“ sollen Vertriebsmitarbeiter Zeit gewinnen, indem das Programm oft wiederholte Schritte übernimmt. Sie...

mehr lesen

Künstliche Intelligenz komponiert Songs

Forscher des französischen Sony Computer Science Laboratory haben die künstliche Intelligenz „Flow Machines“ programmiert, die Songs komplett eigenständig komponieren kann. Mit Hilfe der zugehörigen Software können verschiedene Musikstile aus einer Datenbank von...

mehr lesen

Stimmaktiviertes Hotelzimmer

Die US-amerikanische Hotelkette Aloft hat mit Hilfe von Apples HomeKit, einem Programm für die Heimautomatisierung, das weltweit erste stimmaktivierte Hotelzimmer kreiert. Gäste sind so beispielsweise in der Lage, per Stimme das Licht ein- und auszuschalten, den...

mehr lesen

Hologramme für alle

Das Unternehmen Holovit hat eine Möglichkeit entwickelt, wie jedermann Hologramme und holografische Videos erstellen kann. Hierfür wird ein Display verwendet, das in der Lage sein soll, Videos in zweidimensionale Hologramme umzuwandeln. Sie erscheinen dann auf dem...

mehr lesen

dmc und diconium kommen nach Hamburg

W&V, 26.09.2016 Die Digitalagentur-Gruppe diconium eröffnet ein Büro in Hamburg: 45 Mitarbeiter sollen künftig in der Hansestadt für die Strategieberatung und deren Agenturtochter dmc arbeiten. Die Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart liegt im Internetagentur-Ranking...

mehr lesen

Indien speichert Führerschein in der Cloud

Indiens Autofahrer können ihren Führerschein ab sofort im staatlichen Cloud-Dienst „DigiLocker“ speichern und müssen das Dokument nicht mehr mit sich führen. Hierfür legen sie einen „DigiLocker“-Account an, den sie mit ihrer Telefonnummer verlinken. Polizei und...

mehr lesen