diconium talks 2018 – A.I. Commerce

Künstliche Intelligenz revolutioniert den E-Commerce: Personalisierte Anwendungen, digitale Sprachassistenten und die Anbindung ans Internet der Dinge ermöglichen neue Distributionsmodelle. Dabei eröffnet die datengetriebene Wertschöpfung große Chancen für Kundenangebot und Unternehmensmanagement. Aus E-Commerce wird A.I. Commerce – wenn man nur weiß, wie.

Um dieses „Wie“ ging es am 13. Juni bei den diconium talks. In Hamburg diskutieren Unternehmer, Entscheider und Innovatoren gemeinsam über die Erfolgsfaktoren der Digitalisierung, unterstützt von zahlreichen Best Practices und Keynotes.

diconium talks fand im Juni zum dritten Mal statt – nach der Sommerpremiere in Hamburg und Ausgabe zwei in Stuttgart (beide 2017). Schon jetzt hat sich die Eventreihe zu einem "Must" für viele Führungskräfte und Top-Vertreter der Digitalbranche entwickelt. Denn hier treffen hochkarätige Gäste und renommierte Speaker auf praxisnahe Vorträge und exklusives Ambiente.

diconium talks – hochkarätig und praxisnah

Diesmal luden wir ins Hamburger Penthouse Elb-Panorama mit atemberaubendem Ausblick auf die Elbphilharmonie, den Hafen und die City. Die perfekte Location, um in überschaubarem Rahmen zu netzwerken, sich zu informieren und gemeinsam über die Zukunft zu diskutieren.

Was kann künstliche Intelligenz schon heute? Wo geht die Reise hin? Und wird KI uns alle töten? Antworten gab's u.a. von Dirk Ploss, bei Beiersdorf verantwortlich für den Bereich Digital Technologies Scouting und Advisory sowie von Prof. Dr. Andreas Dengel, Direktor Smart Data & Knowledge Services am DFKI.

 

ZUM EVENT-BLOG

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Barbara Wiestler
director marketing