diconium talks Berlin – die Zukunft ist autonom!

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Barbara Wiestler
director marketing

26. Juni 2019 | Berlin

Direkt zur Anmeldung

 

Von selbstfahrenden Autos und intelligenten Servicedrohnen bis hin zu denkenden Robotern – Deep Learning und Big Data machen es möglich. Die fünften diconium talks am 26. Juni drehen sich genau um dieses Thema. Experten aus aller Welt geben in ihren Keynotes praxisnahe Ein- und Ausblicke und gehen in Paneldiskussionen ans Eingemachte. Merken Sie sich schon heute den Termin vor.

So ein besonderes Thema braucht natürlich einen besonderen Ort. Deshalb feiern wir Premiere in Berlin – in einer der angesagtesten Locations der Hauptstadt. Der Private Members' Club SOHO HOUSE in Berlin Mitte ist Treffpunkt des "Who is Who" aus Wirtschaft, Politik und Entertainment. Der perfekte Networking Space, um gemeinsam die Zukunft zu feiern. Don’t miss it!

Colorful  powder explosion on black background.Multicolored powder splash cloud isolated on black background

diconium talks Berlin – die Zukunft ist autonom!

Die Themen

  • Die Zukunft der autonomen Dinge
  • Wie Deep Learning Robotern das Denken beibringt
  • Autonomes Fahren – Wann kommt der Durchbruch?
  • Autonome Dinge und wir!

DIE SPEAKER

césar hidalgo | speaker diconium talks | diconium

CÉSAR A. HIDALGO
Director Collective Learning group MIT Media Lab, Autor, Entrepreneur

Wie lernen Teams, Städte und Nationen? Wie fließt Wissen zwischen Branchen und Organisationen? César Hidalgo leitet die Collective Learning Group am renommierten MIT, wo er Werkzeuge entwickelt, um kollektives Lernen zu erleichtern. Seine Publikationen wurden beinahe 10.000 Mal zitiert, sein Buch Why Information Grows wurde in ein Dutzend Sprachen übersetzt und u.a. von The Economist, The Financial Times und Paul Romer, dem ehemaligen Chefökonomen der Weltbank, empfohlen.

Seine Werkzeuge haben zahlreiche Preise erhalten – dazu gehört bspw. The Observatory of Economic Complexity, das weltweit beliebteste Instrument zur Visualisierung internationaler Handelsdaten. Kürzlich hat Hidalgo eine KI eingesetzt, um die physische Ästhetik von Städten zu bewerten, ihre sozialen und wirtschaftlichen Folgen zu verstehen und Faktoren zu erforschen, die den zukünftigen urbanen Wandel vorhersagen.

DOMINIK BÖSL
Vice President und Head of Robotic Futures bei Festo

Der Diplom-Informatiker sucht neue Lösungsansätze – sowohl für neu zu entwickelnde Produkte, veraltete Innovationsrezepte als auch gesellschaftliche Probleme wie Überalterung. Neben seiner beruflichen Karriere doziert er an mehreren Universitäten und ist Autor zahlreicher technischer und wissenschaftlicher Publikationen.

Vor seiner Funktion bei Festo war er sieben Jahre bei Kuka, dem Marktführer in der Industrierobotik, beschäftigt. Zuletzt verantwortete er als Senior Corporate Innovation Manager das Innovations- und Technologiemanagement des Roboterfabrikanten und war einer der Technology Owner von Kuka.

DR. RAND HINDI
Data Scientist, Gründer und CEO Snips

Dr. Rand Hindi ist ein französischer Unternehmer und Datenwissenschaftler. Hindi begann im Alter von 10 Jahren mit der Programmierung, gründete sein erstes Startup mit 14 Jahren und gründete mit 15 Jahren eine Web-Entwicklungsagentur, bevor er im Alter von 21 Jahren mit seiner Promotion begann. Dieser Glaube an die Macht der großen Datenmengen führte zur Gründung von Snips durch Hindi, einer App, die Big Data nutzt, um das Leben effizienter zu gestalten.

Hindi wurde unter anderem von Forbes unter die "30 unter 30" gewählt, erhielt den Excellence Française Award und wurde von der französischen Regierung in die Initiative "France is AI" eingeladen. 

CÉLINE FLORES WILLERS
Innovationstrainerin und Moderatorin 

Während ihres Masterstudiums war Céline Flores Willers in der Strategieberatung bei Ernst & Young tätig. Dort hat sie europaweit Innovationsworkshops konzeptioniert und moderiert. Zuletzt betreute sie die Kommunikationskanäle des EY CEOs in Deutschland. 

Mit ihrem selbstgegründeten Videoformat „ahead“ auf LinkedIn informiert Willers regelmäßig über neue Technologietrends und digitale Geschäftsmodelle. Für ihr Engagement wurde sie von LinkedIn als eine der TOP 25 LinkedIn Influencer in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet.

WEITERE SPEAKER FOLGEN. 

Jetzt für eines der limitierten Tickets bewerben:

Die letzten diconium talks im Rückblick

Für eines der limitierten Tickets bewerben:

Das sind wir

Seit 1995 unterstützen wir Branchenführer wie VW, Mercedes-Benz, Bosch, Kodak Alaris oder Sick dabei, das Potenzial der digitalen Transformation zu nutzen und Millionen von Kunden außergewöhnliche Erfahrungen zu bieten. Als starker Partner begleiten wir Unternehmen durch den gesamten Prozess der Digitalisierung: Von Innovation & Strategy, UX, Marketing & KI, Commerce und Technology bis hin zum Aufbau digitaler Einheiten.

Einer für alle, alle für einen! Rund 900 Kolleginnen und Kollegen betreuen unsere Kunden von weltweit elf Standorten aus: Stuttgart, Berlin, Hamburg und Karlsruhe sowie Bangalore, Detroit, Peking, Lissabon, London, San José und VaE. Was uns vereint? Der Mut, neue Wege zu gehen, gegenseitige Achtsamkeit, Teamwork und der Wille, nachhaltig etwas zu verändern.

Wir sind diconium. Deutschlands größtes inhabergeführtes Digital Business- und Technologieunternehmen. 

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Barbara Wiestler
director marketing