Elektrische Heizung mit Batterie und Smartphone-Ansteuerung

Das französische Start-up Lancey entwickelt eine elektrische Heizung, die über eine integrierte Batterie verfügen, sodass die Besitzer in Zeiten geringer Auslastung Strom speichern können, um ihn später zu nutzen. Das Gerät wird an eine Steckdose angeschlossen und ohne zusätzliche Installation verwendet. Gesteuert wird es stattdessen über eine Smartphone-Anwendung. Es macht von einem Infrarotheizsystem Gebrauch und verfügt über Sensoren, mit denen sich offene Fenster oder Personen im Raum erkennen lassen. Nutzer sollen durch das vorzeitige Speichern von Strom bis zu 50 Prozent ihrer Heizkosten einsparen.