Wettbewerbervergleich – Personalize your content!

Um zu bestimmen, welche Zielgruppen ein Text anspricht oder ob er mit dem Brand-Verständnis eines Unternehmens zusammenpasst, hat diconium marketing eine quantitative Vokabel- und Grammatikanalyse nach sprachwissenschaftlichen Standards entwickelt.

wettbewerbervergleich branding | teaser | diconium

Wettbewerbervergleich – Personalize your content!

Wettbewerbervergleich: die diconium marketing Stil-Analyse

Anhand der Menge bestimmter Grund- & Füllwörter sowie grammatischer Eigenschaften und Konstruktionen haben wir in Anlehnung an die Textlinguistik neun Standard-Stilprofile bestimmt, mit denen wir die Texte unserer Kunden klassifizieren. Die Stilanalyse erfolgt in drei Schritten:

  • Extraktion des Textmaterials von der Website des Kunden
  • Auszählung von Vokabular & grammatischen Merkmalen
  • Abgleich mit den 9 Standard-Profilen
Nach der Analyse können wir unseren Kunden genau sagen, ob sie die Ansprüche, die sie selbst an ihre eigenen Texte stellen, erfüllen und was für ein Typ Online-Verkäufer sie sind.

„Also irgendwie gefällt mir der Text nicht…, aber ich kann nicht sagen, warum.“

Häufig haben unsere Kunden selbst bereits ein intuitives Bauchgefühl, dass etwas mit ihren Texten nicht stimmt. Jedoch führen sie es auf ihren persönlichen Geschmack zurück oder denken, es liege „halt irgendwie an der Schreibe“ des Autors. Mit der Stilanaylse können wir unseren Kunden genau sagen, wie ihr „ungutes Gefühl“ zustande kommt und welche Maßnahmen sie durchführen müssen, um zu ihrem Wunschtext zu kommen. Wir messen, wie

  • emotional
  • beratend
  • professionell
  • persönlich

der Content unserer Kunden ist und welche Buyer Persona er anspricht und können daraus konkrete Handlungsempfehlungen ableiten.

wettbewerbervergleich branding | ist-soll-analyse | diconium

Wie komme ich ‘rüber? – Branding & Wettbewerbervergleich

Auch bei der Ansprache bestimmter Zielgruppen kann unser Style-Check hilfreich sein. Wir wandeln Zielgruppenprofile in sprachliche Kriterien um, nach denen wir gezielt in Website-Texten suchen. So können unsere Kunden einschätzen, ob sie wirklich für die Zielgruppe attraktiv sind, für die sie es gerne wären. Zusätzlich können wir einen Wettbewerbervergleich mit einschließen und anhand von fünf sprachlichen Spannungsfeldern zeigen, was die Konkurrenz unserer Kunden besser oder zumindest anders macht. So ergibt sich eine Stil-Landkarte durch verschiedene Branchen, bei denen auffällig wird, welche Nischen schon besetzt sind und wo noch Potenziale bestehen.

wettbewerbervergleich branding | stil-landkarte | diconium

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Daniel Rebhorn
co-founder/managing partner diconium