Trends der Woche – KW 8

IN NACHRICHTENARTIKELN EBAY-EINKÄUFE TÄTIGEN

Das Unternehmen eBay hat mit der Nachrichtenwebsite Mashable kooperiert und bietet deren Lesern die Möglichkeit, passende Produkte zu den dort gezeigten Fotos zu kaufen. Die Produkte stammen aus dem Produktkatalog von eBay und werden von den Journalisten passend zu den in den Artikeln erscheinenden Fotos zusammengestellt. Auf diese Weise wird nicht nur für Bekleidung, sondern auch für Elektronikartikel bei eBay geworben. Leser können auf die Etikettsymbole in den Bildern klicken und erhalten daraufhin Beschreibungen, Preisinformationen und Fotos von den Produkten, die sie ohne Verlassen der Seite bestellen können.

ATMENDES WERBEPLAKAT

In einer Kampagne für seine neue Serie „Altered Carbon“ hat das Unternehmen Netflix an einer Bushaltestelle in Santa Monica ein dreidimensionales Plakat errichtet, das einen in Plastik verpackten Menschen zu enthalten schien. Die Serie spielt in einer Zukunft, in der Menschen ihr Bewusstsein auf einen neuen Körper übertragen und somit ewig leben können. An der Plakatwand war eine transparente Plastikfolie befestigt, in die eine nackte menschliche Puppe in Lebensgröße gebettet war, die zudem eine mit einem Schlauch verbundene Atemmaske trug. Dadurch, dass die Puppe und die Folie sich bewegten, wurde der Eindruck erweckt, die Puppe würde atmen.

AUTONOM FAHRENDER LIEFERWAGEN

Das US-amerikanische Start-up Nuro hat für die Auslieferung von Paketen und Lebensmitteln den autonom fahrenden Wagen „Nuro R1“ entwickelt. Er soll Waren auf kurzen Strecken von den Geschäften zu den Kunden bringen und damit die Transportkosten senken. Das Fahrzeug ist etwa so hoch und so lang wie ein Auto, jedoch nur etwa einen Meter breit. Es wiegt 680 Kilogramm und kann in seinen zwei Frachtkammern bis zu 113 Kilogramm Gewicht transportieren. Der „Nuro R1“ ist mit Kameras, Radar- und Lidarsensoren ausgestattet, damit er andere Verkehrsteilnehmer und Hindernisse erkennt.

BMW LAUNCHT LEASINGVERTRAG „CAR & RIDE SHARING“

BMW bietet in Kalifornien, Oregon und Washington seit Kurzem den Leasingvertrag „Car & Ride Sharing“ für die BMW- und Mini-Modelle an. Grund hierfür ist der Fakt, dass Leasingverträge durch Carsharingservices und selbstfahrende Autos immer uninteressanter für die Kunden werden. Der neue Leasingvertrag erlaubt auch die Beförderung von Fahrgästen und das Vermieten des Fahrzeugs an andere Personen. Kunden können so die Leasingrate mit zusätzlich verdientem Geld finanzieren. BMW erhofft sich, Leasingverträge auf diese Weise wieder attraktiver zu machen und neue Kunden anzusprechen, die sich die Leasingrate sonst nicht leisten könnten.

ERSTE SMARTE TANKSTELLE IN CHINA

Banma, ein Joint Venture zwischen Alibaba und dem Automobilhersteller SAIC, eröffnet 2018 die erste smarte Tankstelle in
Peking. Die Geofencingsysteme erkennen, sobald sich ein Banma-Auto an einer Zapfsäule befindet. Daraufhin wird auf dem Display des Infotainmentsystems im Auto automatisch eine App aktiviert. Über diese App wählt der Autofahrer aus, wie viel und welchen Sprit er tanken möchte, und bezahlt via Alipay. Bei Bedarf kann er auch Artikel aus dem Tankstellenladen bestellen. Mitarbeiter betanken das Auto und bringen auch die bestellten Artikel direkt zum Auto.