diconium eröffnet Standort in Hamburg

Nach Stuttgart, Berlin, Karlsruhe, Bangalore, Detroit und Peking wird in Hamburg die siebte Niederlassung eröffnet. Ab dem 1. Oktober startet die diconium group in der Hansestadt mit zwei strategischen Geschäftsbereichen und plant mit 45 neuen Mitarbeitern. Das Hamburger Team setzt sich aus der Strategieberatung für digitales Business (diconium strategy) und den E-Business Experten von dmc (digital media center) zusammen.

standorteroeffnung hamburg | diconium

diconium eröffnet Standort in Hamburg

Mit dem weltweit siebten Standort befindet sich die diconium group weiter auf Wachstumskurs

Hamburg gilt als deutsche Medienmetropole mit einer wachsenden Digitalbranche. Die Hafenstadt setzt immer wieder Impulse für die dynamische Digitalszene. Hier treffen sich innovative Ideen, junge Talente und erfahrene Unternehmer.

„In Hamburg finden wir exzellente Rahmenbedingungen für unser agiles Digitalunternehmen vor. Wir bieten unseren Mitarbeitern einen Arbeitsplatz am Puls des Geschehens und möchten sie damit langfristig an uns binden. In einer Weltstadt wie Hamburg können sich unsere Mitarbeiter sowohl beruflich als auch privat optimal entfalten. Diese Balance ist uns sehr wichtig und wir freuen uns darauf, ein tolles Team an der Elbe aufzubauen.“

So Andreas Schwend, Managing Partner und Co-Founder der diconium GmbH.

Neben der Entstehung eines optimalen Arbeitsumfeldes sieht diconium strategy Geschäftsführer Marcus Worbs auch Vorteile in der Kundenbeziehung:

„diconium pflegt ein sehr enges Verhältnis zu seinen Kunden. Gerade in Hamburg sitzen viele Ansprechpartner von uns. Mit unserem neuen Standort werden die Wege noch kürzer und persönlicher. Durch die geografische Nähe entstehen noch mehr Berührungspunkte mit unseren Kunden und das bietet einen gemeinsamen Nährboden für die permanente Weiterentwicklung der Zusammenarbeit.“

Markus Böhm, Geschäftsführer diconium digital solutions fügt hinzu:

„Wir betrachten Hamburg als globalen Treffpunkt. Es geht uns auch darum neue Menschen, Ideen und Unternehmen kennenzulernen und mit unserem Digitalisierungsansatz zum digitalen Wandel beizutragen. Insbesondere mit der in Hamburg ausgeprägten Gründerszene wollen wir ins persönliche Gespräch kommen.“

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Andreas Schwend
co-founder/managing director diconium