Digital Execution als Service

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Marcus Worbs
managing director diconium strategy

Wie Sie digitale Initiativen mit dem Fast-Track-Delivery Modell erfolgreich ins Leben rufen

Die Art und Weise, wie Produkte und Services erdacht, entwickelt und auf den Markt gebracht werden, verändert sich. Geschwindigkeit zu generieren, ohne dabei an Fokus und Qualität zu verlieren, ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Oft wissen unsere Kunden und das Management bereits, was sie „puzzeln“ möchten. Aber wie man welche Teile nun am besten zusammensetzt, darüber fehlt das Wissen und die Erfahrung.

An diesem Punkt setzen wir an und bringen ihnen die Spielregeln bei – in Form des Fast-Track-Delivery Modells. Die Markteinführung gelingt dank innovativer Digital Execution.

Das Modell im Kontext der Digital Execution besteht aus sieben Handlungsfeldern: Integrierte Innovation, Sourcing, Digitale Zusammenarbeitsmodelle, Prozess- und Methodenkompetenz, Kundenzentrierung, Operative Exzellenz und Digitale Organisation.

Das gemeinsame Ziel der Handlungsfelder: Schnell umsetzen, um den Kunden konsequent in den Fokus zu rücken – und zwar entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Nur durch das Zusammenspiel aller Handlungsfelder kann eine erfolgreiche Umsetzung gelingen.

Digital Execution ist der Schlüssel zur erfolgeichen Digital Business Strategy.

digital execution| whitepaper | diconium

Digital Execution als Service

Inhalte des Downloads:

  • Die Puzzleteile der Digitalisierung neu sortieren
  • Das diconium Fast-Track-Delivery Modell
    • Integrierte Innovation
    • Sourcing
    • Digitale Zusammenarbeitsmodelle
    • Kundenzentrierung
    • Digitale Organisation
  • Volle Kraft voraus: Die Umsetzung digitaler Roadmaps

WHITEPAPER "DIGITAL EXECUTION ALS SERVICE" ANFORDERN:

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Whitepaper. Damit wir Ihnen das Dokument zusenden können, geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an.

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Marcus Worbs
managing director diconium strategy