Internationaler Rollout

Der Autor

 

Ihr Kontakt bei diconium

Alexander Käppler
senior digital consultant

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Burkhard Richter
director digital consulting

Warum das nicht "über Nacht" passieren kann.
 

Wachstum durch Internationalisierung? Corona hin oder her. Wie auch immer sich die kommenden Wochen und Monate gestalten werden, eine Frage, die sich kleine und große Unternehmen immer wieder stellen ist die der Wachstumsstrategie. Dazu wird gerne die oft zitierte Ansoff-Matrix genutzt, um zu identifizieren, welche Strategie für ein Wachstum die richtige bzw. die realistischste ist.

Oft wird von Unternehmen schnell die Markterweiterung in Betracht gezogen. Bei dieser Strategie geht es darum, mit bestehenden Produkten in einen neuen Markt einzutreten. Dabei sind neue Märkte dann oft andere Länder, in die ein bestehendes Geschäftsmodell ausgerollt oder eingeführt werden soll. Wir wollen in unserem Whitepaper Fälle betrachten, bei denen ein digitales Geschäftsmodell, z.B. ein Online-Vertriebsmodell mit Hilfe eines Online-Shops in andere Märkte und Länder ausgerollt werden soll. 

 

Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Unternehmen die Komplexität dieser Form der Markterweiterung unterschätzen und davon ausgehen, dass sich ein Shop einfach in ein anderes Land „kopieren“ lässt, indem man nur eine weitere Sprache für Produkttexte und redaktionellen Content bereitstellen muss.
Vielmehr ist ein Rollout ein herausforderndes Projekt und sollte gut geplant sein. Als Startpunkt eignet sich die Erarbeitung einer eigenständigen, umsetzungorientierten Rollout-Strategie

 

Whitepaper downloaden

internationaler rollout | whitepaper | diconium

Internationaler Rollout

Inhalte des Whitepapers

  1. Wachstum durch Internationalisierung
  2. Rollout-Strategie
    Gewichtete Kriterien als Entscheidungsunterstützung
    Verluste und Kosten gering halten
    Potentiale erkennen und heben
    Finalisierung der Matrix durch Business-individuelle Einschätzung
  3. Referenzen

Sneak peek

Whitepaper anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Whitepaper. Damit wir Ihnen das Dokument zusenden können, geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an.

Einverständniserklärung zur Erhebung personenbezogener Daten

Wie geht es jetzt weiter?

Der Autor

 

Ihr Kontakt bei diconium

Alexander Käppler
senior digital consultant

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Burkhard Richter
director digital consulting

Das sind wir

Seit 1995 unterstützen wir Branchenführer wie VW, Mercedes-Benz, Bosch, Kodak Alaris oder Sick dabei, das Potenzial der digitalen Transformation zu nutzen und Millionen von Kunden außergewöhnliche Erfahrungen zu bieten. Als starker Partner begleiten wir Unternehmen durch den gesamten Prozess der Digitalisierung: Von Innovation & Strategy, UX, Data & AI, Commerce und Technology bis hin zum Aufbau digitaler Einheiten.

Einer für alle, alle für einen! Über 1000  Kolleginnen und Kollegen betreuen unsere Kunden von weltweit elf Standorten aus: Stuttgart, Berlin, Hamburg und Karlsruhe sowie Bangalore, Detroit, Peking, Lissabon, London, San José und VaE. Was uns vereint? Der Mut, neue Wege zu gehen, gegenseitige Achtsamkeit, Teamwork und der Wille, nachhaltig etwas zu verändern. diconium ist eine 100-Prozent-Tochter der Volkswagengruppe.