Skip to content
main-content-background-image

Insights > Knowledge > KI im Unternehmen: Potenziale, Technologien und ethische Überlegungen

KI im Unternehmen: Potenziale, Technologien und ethische Überlegungen

Deep Dive

Agenda:


Warum sich Business-Entscheider:innen mit Künstlicher Intelligenz (KI) auseinandersetzen sollten? Die Antwort ist einfach: Weil KI die Zukunft ist und einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten kann. In der heutigen Geschäftswelt stellt sich nicht mehr die Frage, ob KI im Unternehmen genutzt werden sollte, sondern wie sie am effizientesten und gewinnbringendsten eingesetzt werden kann. 

Welche Potenziale KI (oder auch Artificial Intelligence, AI) dabei generell bietet, welche Technologien dahinterstecken und welche ethischen Überlegungen in der KI-Strategie eine Rolle spielen können, werden wir in diesem Artikel näher beleuchten. 

 

 

 

 

 

 

 

Potenziale von Künstlicher Intelligenz im Unternehmen 

Das Wichtigste vorweg: KI hat das Potenzial, den Unternehmenserfolg auf ein komplett neues Level zu heben. Sie ermöglicht nicht nur die Automatisierung von Routineaufgaben und Prozessen, sondern auch die Generierung von wertvollen Einblicken aus Daten. Mit KI können Geschäftsprozesse optimiert, Kund:innen besser verstanden und eine personalisierte Customer Experience realisiert werden. 

Wichtige KI-Technologien im Überblick 

Die Grundlage bilden KI-Technologien, von denen wir die wichtigsten vorstellen werden. Von maschinellem Lernen bis hin zur natürlichen Sprachverarbeitung – wir zeigen ganz konkret, wie KI-Technologien in der Praxis eingesetzt werden können. 

Ethik und Verantwortung in der KI 

Und schließlich geht es uns auch um die ethischen Aspekte. Denn der Einsatz von KI im Unternehmen kann mitunter einige wichtige Fragen aufwerfen, von Datenschutzproblemen bis hin zu möglicher Diskriminierung. Wir werden uns hier daher auch damit beschäftigen, wie Unternehmen verantwortungsbewusst mit KI umgehen können.

Was ist künstliche Intelligenz?

Generell verstehen wir unter Künstlicher Intelligenz (KI) die Fähigkeit von Computern und Maschinen, Aufgaben auszuführen, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern würden. Mit anderen Worten: KI-Systeme können lernen, Schlüsse ziehen, Muster erkennen und sich an Veränderungen anpassen, ohne dass es dafür einer expliziten Programmierung bedarf. 

KI ist somit in der Lage, Informationen aus großen Datenmengen zu extrahieren, Vorhersagen zu treffen und komplexe Aufgaben in Sekundenschnelle zu erledigen. 

Warum ist KI im Unternehmen nützlich?

KI ermöglicht es Unternehmen auf diese Weise, ihre Prozesse zu optimieren, Daten effizienter zu nutzen und innovative Lösungen zu entwickeln. Die KI kann Routineaufgaben automatisieren, um Ressourcen freizusetzen, und sie kann Entscheidungen auf Grundlage von Daten treffen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Für Marken und Unternehmen ist KI eine wertvolle Ressource – nicht zuletzt auch, wenn es um so genannte „Dark Data“ geht. 

KI und Dark Data 

Dark Data sind Informationen, die in unstrukturierten Formaten vorliegen, wie z. B. in Texten, Bildern und Videos. Diese Daten sind schwer zugänglich und können von Unternehmen häufig nicht genutzt werden. KI bietet ihnen die Möglichkeit, diese bislang ungenutzten Daten zu durchsuchen, zu analysieren und wertvolle Erkenntnisse daraus zu gewinnen. 

So können Unternehmen etwa ein tieferes Verständnis für ihre Zielgruppen entwickeln, Kundenbedürfnisse vorhersagen und effektivere Marketingstrategien entwickeln. Gleichzeitig können sie aber auch versteckte Chancen und Risiken erkennen, die ihnen sonst entgangen wären. 

Vorteile der Künstlichen Intelligenz im Unternehmen

KI ist nicht nur eine technologische Evolution, sondern vor allem ein strategischer Vorteil für Unternehmen. Die Benefits, die sich aus der Nutzung von KI ergeben, sind vielfältig und können die Wettbewerbsfähigkeit erheblich steigern. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile im Überblick, die für Unternehmen aller Branchen und Größen relevant sind: 

Warum ist KI im Unternehmen nützlich? 
KI kann repetitive Aufgaben automatisieren, was Zeit und Ressourcen freisetzt. Dadurch können sich Mitarbeitende auf kreativere und strategischere Aufgaben konzentrieren. 
Datenbasierte Entscheidungen
KI kann große Datenmengen analysieren und fundierte, datengestützte Entscheidungen unterstützen. Dies führt zu besserer Planung und Effektivität. 
Personalisierung

Durch die Analyse von Kundendaten kann KI für eine verbesserte Personalisierung sorgen, was die Kundenbindung stärkt. 

Kosteneinsparungen

Die Prozessautomatisierung und die Vorhersage von Wartungsbedarf können erhebliche Kosteneinsparungen ermöglichen. 

Schnelligkeit und Skalierbarkeit

KI kann Aufgaben in Bruchteilen der Zeit erledigen, die Menschen benötigen würden. Zudem ermöglicht sie die Skalierung von Prozessen und Dienstleistungen. 

Wettbewerbsvorteil

Unternehmen, die frühzeitig auf KI setzen, können sich einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen, da sie schneller auf Markttrends reagieren und innovative Lösungen entwickeln können. 

Kundenservice

KI-basierte Chatbots und virtuelle Assistenten bieten rund um die Uhr Support und verbessern die Kundenzufriedenheit. 

Risikomanagement

KI kann frühzeitig Risiken erkennen und Unternehmen dabei helfen, präventive Maßnahmen zu ergreifen, um Ausfälle zu verhindern. 

Produktentwicklung

KI kann bei der Identifizierung von Markttrends und dem Design neuer Produkte und Dienstleistungen helfen. 

Verfügbarkeit von Expertise

Selbst in Unternehmen, die nicht über spezialisierte Fachkräfte verfügen, kann KI Expertenwissen simulieren und nutzbar machen. 

Grundlagen der KI-Technologien

Machine Learning (ML)
Neural Networks (Neuronale Netzwerke)
Natural Language Processing (NLP) 
Machine Vision (Maschinelles Sehen)
Machine Learning (ML)
Neural Networks (Neuronale Netzwerke)
Natural Language Processing (NLP) 
Machine Vision (Maschinelles Sehen)
Machine Learning (ML)

Machine Learning ist eine KI-Technologie, bei der Maschinen aus Daten lernen, Muster erkennen und Vorhersagen treffen können. Dies ermöglicht es, Aufgaben zu automatisieren und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen. 

Diese Technologien werden ständig weiterentwickelt und eröffnen fortlaufend neue Möglichkeiten für die Nutzung von KI in Unternehmen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die richtige KI-Technologie für den jeweiligen Anwendungsfall auszuwählen. 

Interaktion durch KI

KI hat die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Kunden interagieren, revolutioniert. Von automatisierten Chatbots bis hin zu KI-gesteuerten Textgeneratoren wie ChatGPT gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie KI in Unternehmen die Kommunikation verbessern kann. 

Generative KI und Texterstellung 

Eine zunehmend wichtige Rolle in der Kundeninteraktion spielt vor allem Generative KI. Durch die eigenständige Erstellung kreativer Inhalte bietet sie den Unternehmen viele konkrete Anwendungsmöglichkeiten. Neben Bildern, Videos oder auch Musikmustern gewinnt in Marketing und Kommunikation insbesondere die automatisierte Texterstellung verstärkt an Bedeutung. 

Generative KI kann Marketingteams mit gezielten und personalisierten Inhalten dabei unterstützen, die Interaktion und damit die Kundenbindung und den Umsatz des Unternehmens nachhaltig zu steigern. Ein bekanntes Beispiel für KI-basierte Textgenerierung ist ChatGPT. 

Die Verbindung von Generativer KI und Chatbots 

Zum Einsatz kommt Generative KI verstärkt in Chatbots, die individuelle Kundenanfragen damit schneller und präziser beantworten und personalisierte Empfehlungen aussprechen können. Damit sind Unternehmen in der Lage, eine reibungslose und individuelle Interaktion mit ihren Kund:innen zu ermöglichen und ihren Kundenservice insgesamt effizienter zu gestalten.  

Empfehlungssysteme und personalisierte Inhalte 

Ein weiteres leistungsstarkes KI-Werkzeug in der Kundeninteraktion sind Empfehlungssysteme. Diese Systeme analysieren das Verhalten von Kund:innen und schlagen automatisiert ausschließlich relevante Produkte, Dienstleistungen oder Inhalte vor. So können Unternehmen ihren Kund:innen eine personalisierte Customer Experience bieten und gleichzeitig ihre Umsätze steigern. 

KI im Kundenerlebnis und Marketing

KI ist ein echter Gamechanger im Marketing von Unternehmen und trägt direkt dazu bei, das Kundenerlebnis nachhaltig zu verbessern. Durch den Einsatz von KI sind Unternehmen in der Lage, ihre Botschaften gezielter und persönlicher zu gestalten, Kunden besser zu verstehen und in Echtzeit auf ihre Bedürfnisse einzugehen.  

Im KI-Fokus steht die Fähigkeit, Daten in Echtzeit zu analysieren und personalisierte Interaktionen zu ermöglichen. Das Ergebnis ist ein reibungsloses, individualisiertes Kundenerlebnis und ein effektiveres Marketing. 

Möglichkeiten und Anwendungsbereiche von KI im Marketing 

KI kann in verschiedenen Handlungsfeldern des Marketings eingesetzt werden – angefangen bei der Segmentierung von Zielgruppen über die automatisierte Erstellung von Inhalten bis hin zur Echtzeit-Analyse von Kampagnen. Kurz gesagt: KI kann Unternehmen dabei unterstützen, ihre Marketingaktivitäten zu optimieren und relevante Inhalte genau zur richtigen Zeit an die richtigen Personen zu liefern. 

Die Rolle von Natural Language Processing (NLP) in der Kundeninteraktion 

NLP ist ein Schlüsselelement bei der Verbesserung der Kundeninteraktion. Mit NLP können Unternehmen Kundenanfragen in natürlicher Sprache verstehen und relevante Antworten generieren. Dadurch wird die Kommunikation mit Kund:innen effizienter und persönlicher, unabhängig von der Tageszeit oder der Anzahl der Anfragen. 

Das Potenzial der Bilderkennung in der Kundenansprache 

Die KI-basierte Bilderkennung ist ebenfalls eine aufstrebende Technologie, die das Kundenerlebnis auf ein neues Niveau heben kann. Mit KI-basierter Bilderkennung können Unternehmen visuelle Inhalte wie Fotos oder Videos analysieren und direkt auf sie reagieren. Dies ermöglicht personalisierte Produktvorschläge basierend auf den visuellen Präferenzen der Kund:innen und erleichtert die Suche nach Produkten. 

Automatisierung und Prozessoptimierung

Die Vorteile von KI in der Automatisierung und Prozessoptimierung sind vielfältig. So ermöglicht KI eine effizientere Nutzung von Ressourcen, eine Reduzierung von Fehlern und eine schnellere Reaktion auf Veränderungen im Geschäftsumfeld. Neben der Datenanalyse ist eine ihrer wichtigsten Funktionen, repetitive Aufgaben zu automatisieren, die früher menschliche Arbeitskraft erforderten. 

Robotic Process Automation (RPA) und Software-Roboter 

In der so genannten „Robotic Process Automation“ werden Software-Roboter eingesetzt, um menschliche Aufgaben in digitalen Geschäftsprozessen zu automatisieren. Diese Roboter sind in der Lage, Dateneingabe, Formularverarbeitung und viele andere Aufgaben ohne menschliches Eingreifen durchzuführen. RPA ist besonders nützlich in Abteilungen wie Finanzwesen, Personalwesen und Kundenservice. 

Prozessautomatisierung 

KI ermöglicht die Automatisierung ganzer Geschäftsprozesse – von der Datenerfassung bis zur Analyse. Dies vereinfacht nicht nur Abläufe, sondern ermöglicht es auch, schneller auf Veränderungen zu reagieren und effektiver zu agieren. Die KI-basierte Prozessautomatisierung findet sich vor allem in Bereichen wie Supply Chain Management, Produktion und Logistik. 

Business Process Management 

KI kann Unternehmen nicht nur dabei unterstützen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, sondern auch sie zu überwachen. Business Process Management (BPM) Tools, die KI integrieren, bieten Einblicke in die Leistung von Prozessen, identifizieren Engpässe und schlagen Verbesserungen vor. Dies hilft Unternehmen dabei, ihre Betriebsabläufe kontinuierlich zu optimieren. 

Vorhersagende KI-Anwendungen

Vorhersagende oder auch „Predictive“ KI-Anwendungen erlauben es Unternehmen, zukünftige Entwicklungen zu prognostizieren und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen. Hierzu nutzen sie fortschrittliche Algorithmen, um aus Daten Vorhersagen über zukünftige Ereignisse zu treffen. Dies ermöglicht es Unternehmen, proaktiv zu handeln, Risiken zu minimieren und neue Chancen frühzeitig zu erkennen und zu nutzen. Vorhersagende KI-Anwendungen können sie somit unterstützen, ihre Betriebskosten zu senken, die Effizienz zu steigern und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. 

Insgesamt lassen sich vorhersagende KI-Anwendungen in zwei zentrale Typen unterschieden: 

  • Predictive Maintenance 

Predictive Maintenance-Lösungen nutzen Sensordaten und maschinelles Lernen, um den Zustand von Maschinen und Anlagen vorherzusagen. Dadurch können Unternehmen Wartungsarbeiten genau dann durchführen, wenn sie notwendig sind, und ungeplante Ausfallzeiten minimieren. Unternehmen profitieren von Kosteneinsparungen durch reduzierte Wartungskosten, längere Lebensdauer von Anlagen und eine höhere Produktivität. Zum Einsatz kommen Predictive Maintenance-Lösungen u. a. in der Herstellung, im Transport und in der Energieerzeugung. 

  • Predictive Analytics 

Predictive Analytics-Lösungen setzen auf historische und Echtzeit-Daten, um zukünftige Trends und Ereignisse vorherzusagen. Dies hilft Unternehmen, fundierte Entscheidungen zu treffen und bessere Geschäftsstrategien zu entwickeln. So können sie in Anwendungsbereichen wie dem Marketing, Vertrieb, Finanzwesen und Bestandsmanagement eine bessere Planung, Risikoreduzierung, verbesserte Kundenbindung und Umsatzsteigerung erreichen.

KI-Tools und -Plattformen

Die Auswahl der passenden KI-Tools und -Plattformen ist entscheidend für den Erfolg von Unternehmen in einer zunehmend datengetriebenen Welt. Umso wichtiger ist es, den Überblick über die wichtigsten KI-Tools und -Plattformen für die verschiedenen Anwendungsbereiche und Geschäftsanforderungen zu behalten. 

Wichtige KI-Tools und ihre Mehrwerte für Unternehmen:
TensorFlow
TensorFlow ist eine Open-Source-KI-Bibliothek, die von Google entwickelt wurde. Sie bietet eine breite Palette von Tools für maschinelles Lernen und neuronale Netzwerke. Unternehmen können TensorFlow nutzen, um Modelle zu erstellen und zu trainieren, insbesondere in den Bereichen Bild- und Sprachverarbeitung. 
PyTorch

PyTorch ist eine weitere Open-Source-KI-Bibliothek, die sich durch ihre Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Sie ermöglicht flexibles Experimentieren mit neuronalen Netzwerken und ist besonders gut geeignet für Forschung und Entwicklung. 

IBM Watson

IBM Watson ist eine umfassende KI-Plattform, die eine Vielzahl von KI- und Datenanalysetools bietet. Sie ermöglicht Unternehmen, KI in verschiedenen Geschäftsbereichen einzusetzen. Darunter u. a. im Kundenservice, Gesundheitswesen und Finanzwesen. 

Microsoft Azure AI

Azure AI ist eine Cloud-basierte KI-Plattform von Microsoft, die Unternehmen beim Aufbau, Trainieren und Bereitstellen von KI-Modellen unterstützt. Sie bietet leistungsstarke Tools für Vorhersage- und Datenanalysen sowie für maschinelles Lernen. 

Google Cloud AI
Google Cloud AI bietet eine breite Palette von KI-Diensten, darunter automatische Textübersetzung, Bilderkennung und natürliche Sprachverarbeitung. Unternehmen können diese Dienste nutzen, um ihre Anwendungen mit KI-Fähigkeiten zu erweitern. 
Die zunehmende Bedeutung von KI in datengetriebener Intelligenz 

KI-Tools und -Plattformen sind der Schlüssel zur Nutzung des vollen Potenzials von Daten. Sie ermöglichen Unternehmen, aus Daten Erkenntnisse zu gewinnen, Vorhersagen zu treffen und daraus datengetriebene smarte Entscheidungen abzuleiten. 

 

KI im Gesundheitswesen

Die Bedeutung von KI im Gesundheitswesen nimmt rapide zu. Schon heute trägt KI direkt dazu bei, Diagnosen zu verbessern, personalisierte Behandlungspläne zu erstellen und den Arbeitsaufwand für medizinisches Fachpersonal zu reduzieren. Und das führt schließlich zu einer besseren Patientenversorgung und Effizienz im Gesundheitssystem, von der wir alle profitieren. 

Entwicklung von KI in der Medizin 

Die Entwicklung von KI in der Medizin hat in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. KI-Systeme können bereits komplexe medizinische Bilder analysieren, Krankheiten frühzeitig erkennen und genetische Daten interpretieren. Die Kombination von KI mit Big Data und dem Internet der Dinge (IoT) eröffnet ständig neue Möglichkeiten für die Gesundheitsbranche. 

Diagnoseunterstützung
KI kann Ärzt:innen bei der schnelleren und präziseren Diagnosestellung helfen, indem sie medizinische Bilder analysiert und auf Unregelmäßigkeiten hinweist. 
Personalisierte Medizin
KI ermöglicht die Anpassung von Behandlungsplänen an individuelle Patientenprofile, was zu besseren Ergebnissen und weniger Nebenwirkungen führt. 
Datenanalyse und Vorhersagen
Durch die Analyse von Patientendaten können KI-Systeme Trends und Risikofaktoren identifizieren, die zur Verbesserung der Prävention und Früherkennung beitragen. 
Medikamentenentwicklung

KI beschleunigt den Prozess der Arzneimittelentwicklung, indem sie potenzielle Wirkstoffe identifiziert und deren Wirkungen vorhersagt. 

Verwaltungs- und Betriebsabläufe

KI kann Verwaltungs- und Betriebsprozesse im Gesundheitswesen optimieren, von der Terminplanung bis zur Abrechnung. 

Der Einsatz von KI im Gesundheitswesen verspricht somit nicht nur eine bessere medizinische Versorgung, sondern auch eine effizientere Nutzung von Ressourcen. Mithilfe von KI können die aktuellen und künftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen effizienter angegangen und die Patientenversorgung verbessert werden.


Ethik und Verantwortung in der KI

Die Integration von KI in immer mehr Bereichen unseres Lebens wirft wichtige ethische Fragen auf. Diese reichen von der Diskriminierung in Algorithmen bis zur Privatsphäre der Nutzer:innen. Die Gesellschaft erwartet zu Recht, dass KI-Systeme im Einklang mit ethischen Grundsätzen eingesetzt werden. Darauf sollte KI im Unternehmen unbedingt angepasst werden. 

Verantwortungsvolle KI 

Verantwortungsvolle KI beinhaltet die Gestaltung von KI-Systemen und -Prozessen, um ethische Standards und gesellschaftliche Verantwortung zu gewährleisten. Unternehmen sollten sicherstellen, dass ihre KI-Systeme fair, transparent und kontrollierbar sind. 

Was Unternehmen tun können:

Unternehmen sollten ethische Richtlinien für die Entwicklung und Nutzung von KI-Systemen implementieren. Dies beinhaltet die Schulung von Mitarbeitenden, die Überwachung von KI-Systemen und die Zusammenarbeit mit Interessenvertretern. 

 

Die Rolle des Datenschutzes und der Privatsphäre in der KI 

Datenschutz und Privatsphäre sind zentrale Aspekte in der Verantwortung von KI. Unternehmen sollten daher unbedingt dafür sorgen, dass personenbezogene Daten angemessen geschützt werden und die Privatsphäre der Nutzer:innen respektiert wird. 

Was Unternehmen tun können:

Unternehmen sollten strenge Datenschutzrichtlinien und -praktiken implementieren. Dies beinhaltet die Anonymisierung von Daten, die Einwilligung der Nutzer:innen und die regelmäßige Überprüfung von Datenschutzmaßnahmen. 


Die ethische Verantwortung in der KI geht weit über die Technologie hinaus. Es erfordert ein tiefes Verständnis der Auswirkungen von KI auf die Gesellschaft und die Bereitschaft, angemessene Maßnahmen zu ergreifen. Nur so können Unternehmen sicherzustellen, dass ihre KI-Systeme fair, sicher und transparent sind. 


Zukunft der KI und digitales Wachstum

KI wird in den kommenden Jahren immer wichtiger und eine noch größere Rolle in Unternehmen spielen. Sie wird dazu beitragen, Prozesse zu automatisieren, Kundeninteraktionen zu verbessern und fundierte Entscheidungen auf der Grundlage von Daten zu treffen. Dies wird es Unternehmen ermöglichen, wettbewerbsfähiger zu sein und ihr digitales Wachstum zu beschleunigen. 

Potenziale und Herausforderungen von KI im Unternehmen 

KI im Unternehmen birgt auch in Zukunft jede Menge Potenziale, die nur darauf warten, für weiteres Wachstum ausgeschöpft zu werden. Dazu zählen u. a.  

effizienz

Die Steigerung der Effizienz durch die weitere Automatisierung von zentralen Prozessen und Aufgaben

commmunity

Die Verbesserung der Customer Experience durch noch stärker personalisierte Interaktionen

platform

Die verbesserte Entscheidungsfindung durch datenbasierte Einblicke

Als zentrale Herausforderungen des künftigen KI-Einsatzes erwartet die Unternehmen u. a.  

datenschutz2

Immer wieder neue Datenschutzgesetze und ethische Bedenken

fachkrafr

Der Fachkräftemangel für die Entwicklung und Implementierung von KI

ki integration

Die nicht immer einfache Integration von KI in bestehende Geschäftsprozesse und -modelle

Externe Partner bieten Unterstützung beim digitalen Wachstum durch KI 

Externe Partner wie diconium, einem führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation, bieten Unternehmen wertvolle Unterstützung beim gezielten Einsatz von KI. Mit umfangreicher Fachexpertise in den Bereichen Datenanalyse, maschinelles Lernen und Automatisierung, maßgeschneiderten KI-Lösungen und fortlaufender Beratung hilft diconium Unternehmen dabei, das volle Potenzial von KI auszuschöpfen und ihr digitales Wachstum voranzutreiben. 

Die Zukunft der KI verspricht eine aufregende Zeit des digitalen Wachstums für Unternehmen. Mit den richtigen Strategien und Partnern wie diconium können Unternehmen direkt von den wachsenden KI-Potenzialen profitieren und erfolgreich in die digitale Zukunft durchstarten. 


Unsere Insights

Wir sind überzeugt von Veränderung. Deshalb möchten wir unser Wissen teilen und mit unseren inspirierenden Guides & Reports einen Impulse geben.

De-Hyping the Hype
dicobot KI-Chatbot
CxO Umfrage
Data Mesh
Agiles Organisationsdesign
Digital Readiness

Newsletter

Erhalten Sie exklusiven Zugang zu Innovationen,
Wissen und Methodik für Business und Technologie.  

Abonnieren