Automotive
Digital Commerce Services
Die Digital Commerce Plattform (DCP) für eine weltweit führende Automobilmarke bündelt Vertriebs- und Servicekanäle, weitere digitale Lösungen verbessern die Customer Experience.

AUF EINEN BLICK

Kunde: Ein weltweit führender Automobilhersteller

Branche: Automotive

Geschäftsfeld: B2C

Technologie: SAP Hybris/Commerce Cloud, Adobe Experience Manager (AEM), Adobe Analytics, AWS

diconium Expertise: UX, Commerce, Platform, API Management, Testmanagement

 

Kontaktieren Sie uns

Digital Commerce Services

Auftrag

Ziel der Zusammenarbeit war es, neue Zielgruppen anzusprechen und gleichzeitig loyale Kunden an die Automobilmarke zu binden. Hierfür sollten neue Vertriebswege und digitale Portale als innovative Zugänge zur Marke erschlossen werden. Im Vordergrund standen der barrierefreie Zugang der Kunden, die intuitive Bedienung der einzelnen Services und letztendlich die Generierung von Sales durch Mehrwerte – unter Einhaltung der Corporate Identity in allen Märkten und Plattformen.  

Herausforderung

Die Entwickler von diconium fanden ein diversifizierte, natürlich gewachsene Service-Infrastruktur vor, die es nach und nach zu vereinheitlichen galt. Dazu mussten sie diverse Angebote aus verschiedenen Sparten und Ländern technisch wie gestalterisch überarbeiten und in die neu entwickelte Commerce Plattform integrieren. Danach wurden die Services des Kunden für die weltweiten Märkte skaliert. 

Lösungen (Auswahl)

Commerce Plattform

diconium entwickelte eine übergreifende e-Commerce Lösung für den Online-Verkauf von Produkten und Services wie ein Neu- und Gebrauchtfahrzeugportal, sowie Shops für Fahrzeugzubehör, Accessoires und weitere Produktgruppen. Das Herzstück der Plattform: die unter einer eigenen Dachmarke subsumierten mobilen Angebote, mit denen der Automobilhersteller die Tür zu einer intelligent vernetzten Welt öffnet, in der das Fahrzeug den Fahrer aktiv unterstützt. Welche Dienste aktiviert oder deaktiviert werden, bestimmt der Fahrer über das von diconium entwickelte Portal. Hier gibt es zahlreiche Marken- und Drittanbieter-Dienste wie Lokalisierungsservices und Statusanzeigen, persönlichen Concierge-Services oder einen Remote Park-Piloten. Die Kunden können diese Dienste jederzeit und von jedem Ort aktivieren. 

Weitere Service-Entwicklungen

  • Mit einem mehrfach preisgekrönten digitalen Erlebnis können Kunden ihr Wunschauto während der Wartezeit bis zu Auslieferung weiter individualisieren, passende Zusatzangebote erhalten, die Entstehung des bestellten Fahrzeugs im Werk in Echtzeit begleiten und tief in die Markenwelt eintauchen. Als technologische Basis dient der Adobe Experience Manager.
  • diconium migrierte das Einstiegsportal des Herstellers auf AEM und entwickelte die Seite weiter. Darunter fiel auch die Implementierung neuer Features basierend auf dem IBM WebSphere Portal.
  • Getreu dem Motto „„Sie sagen wann – wir sagen zu“ entwickelte diconium ein Booking Tool, das die  Terminvereinbarung mit jeweiligen Service-Partnern ermöglicht. Freie Termine werden über einen Kalender angezeigt und können per Knopfdruck vereinbart werden. Die App wurde mit Fokus auf Customer Experience und Performance entwickelt.

        

Schreiben Sie uns

Erfolge

Mit der Commerce-Plattform und weiteren Services hat diconium die Angebote des Automobilherstellers konsolidiert, leicht zugänglich gemacht und um die Möglichkeit zusätzlicher Paid Instant Angebote ergänzt. Das vereinheitlichte CI garantiert den Wiedererkennungswert über Ländergrenzen hinweg. 

Wie geht es jetzt weiter?

 

Ihr Kontakt bei diconium

Simone Zahn
director business development